OBI BRICHT Versprechen und verkauft immer noch leidende Tiere / PETA
Ratgeber Wiki - Das Verbraucherportal

OBI BRICHT Versprechen und verkauft immer noch leidende Tiere / PETA

Dein Video beginnt in 7
Du kannst dieses Video abbrechen in 3

Danke! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Du hast dieses Video dislikt. Danke für Dein Feedback!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlists erstellen.
URL

Beschreibung

https://www.peta.de/obi

2015 und 2016 sorgte PETA Deutschland mit erschütternden Recherchebildern über den deutschen Heimtierhandel für Empörung unter Tierfreunden.
Bereits wenige Tage nach der Veröffentlichung einer Onlinepetition mit über 50.000 Unterschriften verkündete OBI 2015 unter großem medialem Echo, den Verkauf von Tieren zu beenden.

Doch OBI hat sein Wort gebrochen und damit seine Kunden und die Öffentlichkeit getäuscht. Drei Jahre nach der Bekanntgabe des Ausstiegs aus dem Tierverkauf finden sich in zahlreichen OBI-Märkten zwischen Regalen mit Nägeln, Wandfarben und Schrauben noch immer Tiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster und sogar Reptilien.

Schreibe einen Kommentar

RSS